Edelstahlseile zwischen Granitstelen, Naturstein- oder Betonmauern

Mit Natursteinen gestaltete Gärten sind modern und beständig. Als Abgrenzung oder zur zusätzlichen Begrünung mit Kletterpflanzen können zwischen den Naturstein-Stelen oder Stützen Edelstahlseile verspannt werden. Beim Durchbohren der Granitstelen kannn auf der Gegenseite ein unschöner Ausbruchkegel entstehen.
Unsere Lösung:
Es werden einfach in der linken Stele linksdrehende Gewinde und in der rechten Stele rechtsdrehende Gewinde eingeklebt. Auf diese Gewindestangen werden dann die Seilspanner mit der integrierten Spannfunktion aufgeschraubt. Die Seile sind wahlweise
4, 5 oder 6mm stark. Diese Technik funktioniert ebenso bei Betonstützen- oder Mauern oder bei Holzstützen z.B. bei einem Carport.
Seilspannerset Edelstahl bestehend aus:
Spannergehäuse lang mit Linkssgewinde für 4mm Seil, Gewindestange M6X100mm mit Linksgewinde, 2 Stück Kontermuttern M6. (Der Montagemörtel ist im Set nicht enthalten, bitte aus dem Zubehör Ihrer Bestellung hinzufügen)

Hinweis: Bitte beachten Sie bei Dimensionierung von Stein und Fundament, dass Ihre Stele oder Holzstütze das zusätzliche Gewicht der Kletterpflanzen sowie die Windlasten aufnehmen können muss. Wir empfehlen, die Seile nur schwach vorzuspannen. Die Abstände zwischen den Stützen sollten je nach Dimension der Stützen, nicht mehr als ca. 1,5m bis 2,5m betragen.
Mit unserem SmartGreener
finden Sie die optimale Lösung
Auswahl Seildurchmesser
Auswahl der Ausführung
Auswahl Befestigungmittel und Seite
Gewähltes Produkt:210.4.IGM6X100.L/Set inkl. Gewindestange links
Brutto-Verkaufspreis: 9,40 €
MwSt.-Betrag:1,50 €
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok